Gegen das Unterbrechen – und für mehr Zeit

Wenn Arbeitsschritte nicht reibungslos laufen, man durch Fragen und Unterbrechungen geblockt wird – gerät man in Stress. Man lenkt sich ab, weil man nicht weiß, wie man es angehen soll, man wird uneffektiv – und fühlt sich trotzdem total ausgelaugt. Dabei ist es völlig normal, dass in der heutigen Zeit mit schneller Entwicklung auch die Abläufe immer wieder angeschaut und optimiert werden müssen. Mein Auftrag ist es, mit Ihnen zusammen diese Abläufe anzuschauen und über einen „guten Fluss“ der Abläufe zu sprechen – und noch viel wichtiger – die aktive Umsetzung mit Ihnen zu erarbeiten. Ihre – Susanne Goy

http://marckeil.de/wie-unterbrechungen-dir-die-konzentration-rauben-und-was-du-dagegen-tun-kannst/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.